Claudia Devi Mägdefessel

Yoga spüren - darum geht es mir in meinen Yoga Stunden.

Um aufmerksames, bewußtes Hineinspüren, Gedanken loslassen, in Harmonie mit sich selbst kommen und sein.Yoga sollte nur ein Ausgleich zu meiner Tätigkeit als Bilanzbuchhalterin sein. Doch im Yoga habe ich meine Bestimmung gefunden. Ich absolvierte die 2-jährige Yogalehrer Ausbildung bei Yoga Vidya München / Bad Meinberg und bin Mitglied im Berufsverband der Yoga Vidya YL (BYV). Es folgten weitere Ausbildungen, zur  Thai-Yoga-Massage-Therapeutin, Yoga Therapie, Yoga & Mantra, intensive Fortbildungen im Yin Yoga und Faszien Yoga sowie Meditationskursleite. Ich bin stets daran interessiert, mein Wissen zu erweitern und dieses an meine Teilnehmer weiterzugeben. Doch letztlich lehrt uns alle das Leben.

Yoga ist für mich zum Lebensinhalt geworden, ich darf Yoga in meinen Alltag integrieren und unterrichte mit großer Freude, Hingabe und Leidenschaft. Yoga spüren, in die Yoga Praxis eintauchen, wie in einen klaren See. Aufmerksames, bewußtes Hineinspüren in dein inneres Selbst, Gedanken loslassen, in Harmonie mit sich selbst kommen und sein.

Mit Yoga bin ich ganz bei mir selbst angekommen.

Yogas citta vritti nirodha
Yoga ist das Zur-Ruhe-Kommen der Gedanken im Geist.

Tada drastuh svarupe vasthanam
Dann ruht der Sehende in seinem wahren Wesen.
(Patanjali)


Weiter zu Katja Wagnerberger